Rheinhessisches Meer - Ein Gartenteich
  Unsere Miniteiche
 

Miniteiche

Als ob unsere grosse Teichanlage noch nicht reichen würde ...

Nachdem wir einige Hydrokultur-Kästen geschenkt bekamen, die aus den Büros in denen Sie standen, verbannt wurden, haben wir uns mit dem
Miniteich-Virus" infiziert.
Aber die Kästen waren einfach zu schade zum Wegwerfen  ...

Gleich vor unserem Eingang werden alle Gäste vom ersten Miniteich begrüsst







Passend zur Teichgrösse wächst hier auch eine Mini-Seerose, 
eine Nymphaea 'Walter Pagels'



Nur Überwintern kann die Seereose in dieser Pfütze (80 ltr.) nicht. Mit Beginn der kalten Jahreszeit bekommt sie ein Plätzchen auf dem Grund des Hauptteiches, wo sie ihren Winterschlaf halten kann. Im Frühjahr, zum Austriebsbeginn, zieht sie dann wieder in den Miniteich um.
 

Etwas versteckt im Garten steht unser ebenfalls 80 Liter fassender "Dschungelmini"



Der nächste Mini entstand eher der Not gehorchend.
Da wir sie gerne mögen, wollten wir auf Rohrkolben nicht
verzichten. Nur im Teich geht es leider nicht, die Triebe würden früher oder später die Folie durchlöchern.
So kamen wir auf die Idee, direkt neben dem Bachlauf einen
Maurerkübel (90 ltr.) in die Erde einzulassen, in dem jetzt neben einem Blutweiderich auch ein heimischer Rohrkolben
(Typha latifolia) und ein gestreifter Rohrkolben (Typha latifolia 'variegata') eine Heimat fanden.






Ein wirklicher Miniteich ist dieser Kübel



eigentlich nicht. Vom Regen mittlerweile gefüllt stand das
Gefäss (80 ltr.) länger unbeachtet im Garten. Als sich dann der Wasserfarn auf dem Teich so sehr vermehrt hatte, dass er ausgedünnt werden musste, wurde auch dieser alte Hydrokasten zum Miniteich befördert.


Auf der Terrasse stehen auch noch zwei Mins.
Einen (35 ltr.) haben wir mit einem Wasserspiel versehen



Noch einmal vielen herzlichen Dank an Eugen für den tollen
Stein, den er uns geschenkt hat.




Im zweiten Terrassen-Mini (60 ltr.), der, wie auch der andere,
in einem Blumenkasten angelegt wurde,



findet sich neben einer Sumpfiris und einem Igelkolben auch
eine zweite Zwerg-Seerose, Nymphaea 'Helvola'






Und dies ist unser neuester und gleichzeitig kleinster Miniteich,
ein ausgedientes Einkaufskörbchen



 
  Diese Seite hatte bisher 55202 Besucher (108357 Hits)  
 
Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden